Wie wir helfen


In erster Linie übernehmen wir im Rahmen von Patenschaften die Schulgebühren für bedürftige Kinder der Royal Beam Preparatory School. Aus unterschiedlichen Gründen können manche Familien die Gebühren von umgerechnet rund 30 EUR pro Monat nicht bezahlen. Schulleiter Nicholas Wachoba nimmt die Kinder oft trotzdem erst einmal auf und hofft auf eine Schulpatenschaft. Wenn möglich, werden diese Kinder zunächst über Mitgliedsbeiträge unterstützt. Sonderspenden fließen dagegen überwiegend in Baumaßnahmen und die Einrichtung, oder wir unterstützen, wie im letzten Jahr, die Anschaffung eines kleinen Schulbusses.

MITMACHEN